zuivel

SI Foodware - Transportmanagement

Ihr Unternehmen arbeitet mit eigenen Transportmitteln oder externen Spediteuren, um bestellte Waren auszuliefern und abzuholen. Dies gilt sowohl für eingehende als auch ausgehende Waren, zum Beispiel bei der Abwicklung von Einkaufsaufträgen, Verkaufsaufträgen und Transportaufträgen. Sie möchten Ihrem Spediteur detaillierte Informationen über seine Beförderungsaufträge bereitstellen, unter anderem Detailangaben zu den Produkten und zu Ort und Zeit der Abholung sowie Auslieferung. Und Sie wollen wahrscheinlich auch die Eingangsrechnungen verbuchen, die für diese Beförderungsaufträge eingehen.

EINBLICKE IN PLANUNG UND TRANSPORTKOSTEN

Der Warentransport ist eine signifikante Kostenstelle. Eine gute Planung, Dokumentation von Verträgen und Bereitstellung von Informationen für interne und externe Spediteure ist deshalb besonders wichtig. In SI Foodware können alle Transportaspekte transparent geplant werden.

FEHLERFREIE PLANUNG

Es ist sinnvoll, alle Transportaspekte innerhalb der zentralen Geschäftsanwendung zu organisieren, damit auch Vorgänge wie Anschlussbeförderungen fehlerlos geplant werden können. Beförderungsvorgänge mit unterschiedlichen Transportmitteln integriert zu erfassen, verbessert die Effizienz und spart Zeit.

Es gehört zu den wichtigsten Merkmalen von SI Foodware, dass alle Abteilungen mit den gleichen aktuellen Daten arbeiten. Änderungen bei Transportvorgängen werden direkt in die verknüpften Dokumente wie Auftragsbestätigungen, Bestellungen und Lagerpläne übernommen. Wenn der Transportplaner zum Beispiel die erwartete Lieferzeit ändert, wird die Lieferzeit auch sofort in der Auftragsbestätigung und im Lagerplan entsprechend angepasst.